*
Menue
blockHeaderEditIcon
Top Bild
blockHeaderEditIcon
Musikverein Musikkapelle Nussdorf
Ü_chronik
blockHeaderEditIcon

Chronik Gesang- und Musikverein Nußdorf

text_chronik
blockHeaderEditIcon

Bereits 1910 schlossen sich einige Blasmusikfreunde zur Musikgesellschaft Nußdorf zusammen.
Im Jahre 1914, mit Ausbruch des ersten Weltkrieges, wurden sämtliche Bläser zur Fahne gerufen.
Die Musikgesellschaft löste sich auf.
 

Am 06. Januar 1921 ist im Gasthof Löwen in Nußdorf in einer Versammlung beschlossen worden, einen Gesangverein zu gründen. Nur 23 Tage später, am 29. Januar 1921, fand die Gründungsversammlung  statt.
H. Blepp wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Mit Beginn des 2. Weltkrieges wurde ein großer Teil der aktiven Sänger zur Wehrmacht eingezogen. Ein regelmäßiges Proben war nicht mehr möglich.

Am 23.Februar 1947 fand im Café Achenbach eine Wieder-Gründungsversammlung statt.
Der Männergesangsverein "Frohsinn" wurde gegründet.

In der Generalversammlung vom 21.01.1955, äußerte der damalige 1.Vorsitzende Ernst Sorg den Wunsch, innerhalb des Vereins eine eigene Musikkapelle zu gründen.
Von der Vorstandschaft wurde am 18.03.1955 der 1. Vorsitzende mit der Gründung der Musikabteilung beauftragt. Der Hauptlehrer Josef Baumgartner wurde als erster Dirigent verpflichtet.

1970 konnte, Dank des besonderen Engagements des Dirigenten Johann Fuchs, eine Uniform angeschafft werden. Diese wurde 2010 um eine Weste ergänzt.

Mit der Fertigstellung des Dorfgemeinschaftshauses Nußdorf 1986, bekamen wir endlich einen eigenen Probenraum. Dieser wurde 1987 von den Vereinsmitgliedern und ortsansässigen Handwerkern zu unserem heutigen Probenlokal ausgebaut.

Bis heute gestaltet der Gesang- und Musikverein Nußdorf e.V. das kulturelle Leben in Nußdorf mit.

Chronik bis 2015
blockHeaderEditIcon
Chronik Vereinsführung
blockHeaderEditIcon
Kalender und Termine
blockHeaderEditIcon

Kalender

Termine ansehen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail